SuMa-eV
Verein für freien Wissenszugang (www.suma-ev.de)

suma ev logoDas digitale Wissen der Welt fließt zunehmend ins Internet. Dort sollte dieses Wissen für jede/n erreichbar sein. Der SuMa-eV möchte als unabhängige Organisation den freien Wissenszugang sichern helfen.

 Mit den jährlich ausgerichteten SuMa Awards soll ein deutliches Zeichen gegen die Monopolisierung des Zuganges zu allen Informationen im Internet gesetzt werden und zugleich für Aufklärung sorgen. Der SuMa-eV spricht zusammen mit dem Bundesverband Deutscher Internet-Portale (BDIP) all diejenigen an, die sich mit dem Einfluss digitaler Informationen auf unsere Gesellschaft konstruktiv auseinandersetzen, sei es künstlerisch, wissenschaftlich, journalistisch, pädagogisch, technisch, im familiären Alltag oder auf jede beliebige andere Art und Weise.

Die Verleihung der SuMa Awards unterliegt keiner thematischen Einschränkung. Eingereichte Arbeiten können ihre Botschaft beispielsweise in künstlerischer, wissenschaftlicher, programmierter, literarischer, juristischer oder medialer Form ausdrücken - aufklärend, provokativ, veranschaulichend etc. Beispiele und Inspiration und nähere Informationen finden Sie auf der Webseite www.suma-awards.de.

 

BvD
Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands e.V. (www.bvdnet.de)

bvd-evDer Berufsverband fördert die beruflichen Interessen der Datenschutzbeauftragten in Deutschland. Seine Tätigkeit ist darauf gerichtet, das Berufsbild des Datenschutzbeauftragten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu etablieren und unsere Mitglieder in ihrer Tätigkeit als Datenschutzbeauftragte und -berater zu unterstützen. Die Qualität von Datenschutzleistungen aufzubauen und zu sichern hat dabei höchste Priorität.


Digitalcourage e.V.

Der Verein zur Förderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs (FoeBuD e.V. gegr. 1987)  wurde 2012 in Digitalcourage e.V. umbenannt.

digital-courage

Dem Digitalcourage geht es um die Förderung eines "schöpferisch-kritischen" Umgangs mit Wissenschaft und Technik: Ganzheitliches Herangehen an Probleme, kreative und unkonventionelle Lösungen suchen und interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Neue Kulturtechniken sind gefragt, beispielsweise ein sinnvoller Umgang mit einem Überangebot an Information. Das Informationszeitalter hat längst begonnen. Über die Bedeutung von Streitkultur, Datenschutz und Privatsphäre in der Demokratie muss neu nachgedacht werden. Umwälzungen in der Technik haben immer auch Auswirkungen auf das soziale Verhalten der Menschen — ein Bewusstsein für eine zeitgemäße Kultur muss aber erst geschaffen werden.

Seit Oktober 2000 organisiert der Digitalcourage e.V. die Verleihung der BigBrotherAwards (www.bigbrotherawards.de). Dieser Preis wird seit 1998 in verschiedenen Ländern und seit dem Jahr 2000 auch in Deutschland an Firmen, Organisationen und Personen verliehen, die in besonderer Weise und nachhaltig die Privatsphäre von Menschen beeinträchtigen oder (persönliche) Daten Dritten zugänglich machen.