Ende 2011 haben wir für den Gmeiner Verlag ein Redaktionssystem erstellt mit der Verlag seine Reiseführer der Reihe "Lieblingsplätze" online erstellen kann. Das Tool dient der Abstimmung zwischen Autoren und Lektoren von der ersten Planung eines Buches bis zum fertigen Layout.

Der Gmeiner Verlag (für den wir auch den preisgekrönten Webauftritt programmiert haben) ist seit 2009 unser Kunde. Gemeiner verlegt auch der Reihe "Lieblingsplätze". Für den Verlag hat sich dabei herausgestellt, dass das stark strukturierte Format der Bücher dieser Reihe häufige Abstimmungen zwischen Lektoren und Autoren notwendig macht. Gmeiner hat uns daher beauftragt ein Onlinetool zu programmieren in dem Autoren und Lektoren gemeinsam arbeiten können. Das Programm sollte möglichst intuitiv bedinbar sein und Autor bzw. Lektor auf einen Blick anzeigen, welche Abschnitte er bearbeiten muss. Da die Hauptinhalte der Buchreihe immer aus einer Doppelseite mit einer Seite Bild und einer Seite Text bestehen, sollte der Autor auch einen Indikator für die Längenkontrolle bekommen. Unser Redaktionssystem ist seit Ende 2011 online und erfolgreich in Benutzung.

Einige Features des Systems

  • Kommentarfunktion
  • Statusmarkierungen der einzelnen Elemente
  • Freigabe- bzw. Sperrfunktion für Autoren oder Lektoren über den Status eines Abschnittes
  • Textvergleich zwischen verschiedenen Versionen eines Textes
  • Kontrolle der Text- und Überschriftenlängen
  • Integrierte Bildverwaltung
  • Automatische Generierung von Inhaltsverzeichnis, Schlagwortregister und Bildnachweisen
  • XML-Export (z.B. für InDesign)
  • Zuordnung der Autor(en) und Lektor(en) zu einen Buch

Die Struktur jeder Buchart wird vorab in einem Schema festgelegt. Die Elemente (z.B. Cover, Schlagwortregister, Kapitelüberschriften, Texte) werden den Positionen statisch oder dynamisch zugeordnet. Je nach Seitenstruktur können die Elementarten verändert werden oder neue Arten hinzugefügt werden. Dadurch lässt sich das Redaktionssystem theoretisch für jede Form von Publikation anpassen.

Die Vorteile für den Verlag

  • Die Vorstrukturierung des Buches z.B. bei wissenschaftlichen Büchern, Anleitungen, Ratgebern u.s.w. vereinfacht die Redaktion.
  • Die Kommunikation zwischen Autoren und Lektoren wird optimiert.
  • Eine Zentrale Verwaltung von Texten und Bildern macht den unsicheren und fehlerbehafteten Dokumententausch via Email unnötig.
  • Durch das Backup beim Hoster sind Datenverluste fast ausgeschlossen.
  • Das Layout wird stark vereinfacht, da der Export an die Vorlage des Layouters angeglichen werden kann.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne demonstrieren wir Ihnen das System in Aktion.

System: PHP, Mysql, Joomla (Frontend), Symphony (Backend-Framework)