Der Freizeit- und Tourismusservice "Freizeit mit Huskies" brauchte eine neue Verwaltungssoftware mit Anbindung an die Webseite. Das alte System war unzureichend, fehlerhaft und vor allem unsicher.  

"Freizeit mit Huskies" (www.freizeit-mit-huskies.de) ist das Angebot eines Anbieters aus Brandenburg der hauptsächlich Hundeschlitten-Kurse und Wanderungen in Deutschland und Schweden anbietet. Kunden können sich auf der Seite über das Angebot informieren  und Termine sowie Gutscheine buchen. Integriert ist ein Buchungssystem das alle Aspekte der Verwaltung über die Buchung bis zur Abrechnung, Ticketversand und  Gutscheinverwaltung abdeckt. 

Das Angebot wurde erst 2018 von neu programmiert. Wir hatten 2019 den Service übernommen konnten allerdings nur notdürftig Fehler bereinigen und vor allem die massiven Sicherheitsmängel nicht beseitigen. Ende 2020 wurden wir daher beauftragt die gesamte Anwendung neu zu erstellen. Das Aussehen der Webseite und möglichst auch die alten Daten übernommen werden. Wir konnten Komponenten für die Verwaltung von Seminaren, die wir für andere Projekte entwickelt hatten, übernehmen und erweitern. Durch die gewollte Flexibilität, die er alten Anwendung fehlte, waren jedoch etliche Erweiterungen notwendig. So lassen sich jedem Termin und jeder Buchung neben den Standardartikeln auch individuelle Positionen wie Flughafentransport und Spezialverpflegung hinzufügen.

 

Die Geschichte von "Freizeit mit Huskies" zeigt deutlich welches Risiko man bei Software-Projekten eingeht die vollständig von Grund aus von einer Person entwickelt werden ohne auf ein vorhandenes System / Framework (Laravel, Smphony, Joomla) aufzubauen. "Einzelkämpfer" verzichten dabei häufig auf Konventionen und "best practice"-Programmierung die durch das Framework vorgegeben werden. Darunter leidet Stabilität, Lesbarkeit des Codes, Flexibilität und häufig auch die Sicherheit der Anwendung. Wenn, wie im vorliegenden Fall, der Programmierer einfach das Handtuch scheißt, dann ist die Investition verloren.

Vorsichtig sollte man als Auftraggeber auch sein, wenn der Dienstleister für die Aufgabe  eher unübliche Technologien vorschlägt die u.U. ungeeignet, unerprobt oder übertrieben sind. Im Zweifelsfall sollte man eine Zweitmeinung von einem unabhängigen Unternehmen einholen, das nicht an der Ausschreibung beteiligt ist. Wir stehen Ihnen dafür gerne zur Verfügung.

  • Fertigstellung: Anfang 2022
  • Technik: PHP (Joomla 3)
  • Frontend: HTML SCSS Javascript (Bootstrap 4)
  • Volumen: ca. 800 Einzelseiten