UPDATE Jan. 2015 Gerade lange Artikel wirken ohne Bild recht langweilig. Aber auch die Vereinswebsite könnte das ein oder andere Foto gebrauchen. Dass man sich auf keinen Fall Fotos über Google suchen und in die Webseite einbauen darf, das sollte sich herumgesprochen haben. Kommerzielle Anbieter wie fotolia helfen weiter und bieten professionelle Bilder gegen Geld. Für das tägliche Blog sind sie jedoch zu teuer. Deshalb präsentieren wir drei Datenbanken für lizenzfreie Bilder.

Pixelio

http://www.pixelio.de

Pixelio ist eine Deutsche Webseite mit lizenzfreien Fotos und Grafiken. Für den Download der hochauflösenden Fotos ist eine Anmeldung erforderlich. Dafür bietet Pixelio eine große Auswahl an Fotos und eine gute Suche, die neben Stichwortsuche auch noch eine Suche nach Farbton und Farbdominanz bietet.

pixelio

Die Lizenzen der Fotos sind unterschiedlich. Meist unterscheiden sie sich jedoch darin, ob sie nur »Redaktionell« oder auch »Kommerziell« (z.B. als Gestaltungselement für Werbung) eingesetzt werden dürfen. Im Impressum, im Text oder direkt beim Bild muss die Quelle in der Form (© Fotografenname / PIXELIO) genannt werden.


Morguefile

http://www.morguefile.com

Morguefile ist sozusagen der Urvater der kostenlosen Bilddatenbanken. In der riesigen Bildauswahl verbergen sich viele Fotos mit Profiqualität. Die Bilder sind sehr übersichtlich in Kategorien geordnet.

mourguefile

Die morgueFile Free License erlaubt das Benutzen der Bilder auch für kommerzielle Zwecke. Eine Quellenangabe ist nicht notwendig. Der Verkauf der Bilder und die Aufnahme in andere Fotosammlungen ist bei Morguefile, Pixelio und der CC Lizenz von Wikimedia natürlich nicht erlaubt.


Wikimedia

http://commons.wikimedia.org

Wikimedia ist die Mediendatenbank von Wikipedia. Wikimedia enthält natürlich auch Audiodateien und sogar Filme. Es gibt hier viele einzigartige Bilddokumente wie Landkarten, alte Zeichnungen oder Satellitenaufnahmen.

wikimedia

Wikimedia benutzt hauptsächlich die »Creative Commons«-Lizenz. Man kann mit den Bildern weitgehend machen was man will. Allerdings ist immer der Hinweis auf den Autor/die Quelle notwendig. Manchmal ist es auch hier verboten die Bilder zu verfremden.
Eine andere Form der Lizenz auf Wikimedia ist »Public domain«. Dabei sind sämtliche Rechte verfallen oder es wird auf sie verzichtet. Mit diesen Bildern kann man machen was man will.

Kommentare  

#8 Bilder für WebdesignerTorben 2016-04-01 15:27
Kostenlose Bilder gibt es unter anderem auch auf http://snaploft.de. Beispielsweise für Webdesigner, Fotografen und Kommunikationsa genturen. VG Torben
Zitieren
#7 222 Quellen als ErgänzungEnrico 2015-12-22 15:22
Vielen Dank für die tollen Infos und die schönen Bilder dazu. Ich habe hier mal über 222 Quellen zusammen getragen. Vielleicht ist das eine oder andere noch dabei http://enrico-schuetze.com/222-quellen-fuer-lizenzfreie-kostenlose-bilder-inklusive-erklaerung-der-lizenzen/

LG Enrico
Zitieren
#6 Free stock photoTobi 2015-11-22 12:12
Hallo zusammen, obwohl der Artikel schon etwas älter ist, möchte ich hier eine interessante Webseite hinzufügen. Es handelt sich um die seite http://free-stock.photo dieses Portal hat tausende kostenlose Bilder, welche unter der Public Domain Lizenz zur Verfügung stehen. Das bedeutet, dass diese Bilder frei genutzt werden dürfen.
Zitieren
#5 RE: Dirk FeendersRoland Heinrich 2015-11-07 12:17
Hallo Dirk,
das Wasserzeichen war nur auf den Vorschaubildern zu sehen. Auch diese wurden erneuert. Vielen Dank für den Hinweis. Alle Bilder sind natürlich ohne Wasserzeichen!
Auf der Seite http://www.redman.de/informationen habe ich - um auch diese Unsicherheit zu beseitigen - schriftlich fixiert, dass private Blogs mit Werbebanner für uns trotzdem privat sind und unsere Bilder kostenlos nutzen dürfen.
Nochmals vielen Dank für den Hinweis.
Schöne Grüße
Roland
Zitieren
#4 RE: RedmanDirk Feenders 2015-10-31 12:37
zitiere Roland Heinrich:
Wie gesagt: alle Fotos sind von mir bzw. meiner Frau auf unseren Reisen erstellt worden und somit rechtssicher in der Nutzung.


Grundsätzlich eine gute Idee aber leider sehr eingeschränkt. Durch die übergroßen Wasserzeichen sind viele Fotos kaum mehr als Werbung für Ihre Seite und daher nicht nutzbar.

Außerdem sind einschränkende Lizenzen immer problematisch. Gerade im Bezug auf die CC Lizenzen fehlt noch ein Urteil des BGH was überhaupt "kommerziell" ist. Immerhin ist die Modifikation erlaubt.
Zitieren
#3 Vorstellung meiner SeiteRoland Heinrich 2015-10-30 17:56
Hallo und einen schönen Tag,
ich möchte hier unsere neue Seite www.redman.de vorstellen, auf der wir selbsterstellte Fotos für private und kommerzielle Nutzung anbieten. Jedes Foto steht für private Zwecke kostenlos ohne Registrierung zum Download bereit. Für eine uneingeschränkt e kommerzielle Nutzung sind ein paar Euro als Unkostenbeitrag zu bezahlen.
Wie gesagt: alle Fotos sind von mir bzw. meiner Frau auf unseren Reisen erstellt worden und somit rechtssicher in der Nutzung.
Es handelt sich bei Redman.de in erster Linie um ein Hobby. Falls ein paar Euro als Betrag für die Servermiete rausspringen, hätten wir nichts dagegen. Zum Glück müssen wir nicht davon leben ;-)
Über Kommentare und Kritik würden wir uns freuen. Ebenso über eine Verlinkung auf unsere Seite.

http://www.redman.de

Schöne Grüße und viel Spass beim stöbern.
Zitieren
#2 Lizenzfreier DownloadD.Hoeschen 2015-01-20 14:52
An alle Betreiber und Nutzer von Lizenzfreien Bilderkatalogen.

Ich muss jetzt doch nochmal was loswerden.

Das Urheberrecht ist eine Schlangengrube in die durch das neue Leistungsschutz recht noch Krokodile geworfen sind.

Bitte benutzt nicht Begriffe wie "Lizenzfreier Download". Auch wenn klar ist was gemeint ist. Rechtlich ist das zu ungenau.

Download bedeutet lange noch nicht dass ich das Bild auch verwenden darf. Statt dem Begriff "Lizenzfrei" sollte "Kostenlose Verwendung unter den genannten Bedingungen" benutzt werden. Und als Lizenz sollte man auf Creative Commons verweisen. CC ist speziell für so etwas entwickelt und lässt auch Einschränkungen zu.

Pixelio hat gerade erst mit ach und krach einen Prozess gewonnen bei der der Urheberhinweis aus einem Bild geschnitten und in die Bildunterschrif t gesetzt wurde. Es gibt leider Trittbrettfahre r die eine schnelle Mark machen wollen.
Zitieren
#1 www.picsforjoo.deWolfgang Starrost 2014-10-29 22:08
Hallo,
ich würde mich freuen, wenn bei einem update meine Seite http://www.picsforjoo.de mit in Ihre Auflistung für Anbieter kostenloser Fotos aufgenommen werden könnte.
Die Seite befindet sich zwar noch im Anfangsstadium, aber es werden nach und nach immer mehr und bessere Bilder hinzukommen.
Einfach mal rein schauen, und selbst ein Bild machen ;-)
Vielen Dank,
Wolfgang Starrost
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren