Softwareentwickler sind Spielkinder - Sie glauben uns nicht? Gehen Sie mit uns auf die Suche nach kleinen und witzigen Überraschungen. Diese in Programmen und Webseiten versteckten Gimmicks tragen übrigens tatsächlich den Namen Eastereggs.

Als Erfinder von Eastereggs in Computerspielen gilt Warren Robinett, der 1978 seinen Namen in einem Atari-Spiel (Adventure für die Atari 2600 Video Game Console) verewigte. Allerdings ist das Verstecken kleiner Informationen in der Kunstgeschichte seit der Renaissance nachgewiesen (versteckte Signaturen, Portraits des Malers oder anderer Personen in Nebenfiguren, und ähnliches). Der Name dürfte sich auf die kunstvoll dekorierten, mit Überraschungen versehenen Fabergé-Eier der Juweliersfamilie Fabergé (tätig am Hofe des russischen Zaren) beziehen, die den Brauch der Ostereier in Kombination mit kleinen Präsenten im Stile eines Medaillons als „Überraschungsei" einführten.

 

Internet
Geben Sie auf Google "elgoog" (Google rückwärts geschrieben) ein und klicken "Auf gut Glück!"

Geben Sie auf Google "answer to life, the universe and everything" ein und starten die Suche. Das erste Suchergebnis stammt vom Google-Taschenrechner und ist eine Hommage an das Buch von Dougloas Adams „Per Anhalter durch die Galaxis".
(Hätten Sie´s gewusst? Der Suchschlitz von Google kann rechnen. Einfach eine beliebige Rechenoperation eingeben ...)

Browser
Geben Sie "about:robots" in die Adresszeile von Firefox (empfehlenswerte Alternative zum Internet Explorer) ein ...
(Interessant und ziemlich witzig die Diskussionen der Entwickler über den Einbau von diesem "Osterei" in engl.). Auf der Seite sind weitere Anspielungen versteckt ... Schauen Sie auf den Seitentitel "Gort! Klaatu barada nikto!". Dieser Spruch stammt aus einem echten Science Fiction Klassiker "Der Tag an dem die Erde stillstand" von 1951.
Isaac Asmimov kommt ebenfalls zu Ehren - mit dem Zitat des ersten nach ihm benannten Gesetzes.
Und noch mal Douglas Adams - Sehen Sie den Button "nochmals versuchen"? Schon geklickt? Jetzt einscheint "Please do not press this button again". ...

Geben Sie "about:mozilla" in die Adresszeile von Firefox ein ...
(mehr Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Buch_Mozilla)

Office

Open Office (empfehlenswerte und kostenlose Alternative zu MS-Office) wartet ebenfalls mit einigen kleinen Gimmicks auf: (funktioniert leider ab Version 4.x nicht mehr - schade. Hier finden Sie ein Video zu den ehemals hinterlegten Ostereiern in Open Office)

Geben Sie in Calc in der Zelle A1 die Formel "=GAME(A2:C4;"TicTacToe")" ein und bestätigen mit "enter".

Eingabe des Befehls "Game („StarWars")" in die Formeleingabe von Calc startet ein einfaches Shooter-Spiel ähnlich "Space Invaders".

Calc kennt ebenfalls die Antwort auf die Frage nach Leben, Univserum und dem ganzen Rest ... (Nerds lieben Douglas Adams ;-)
"=ANTWORT("Das Leben, das Universum und der ganze Rest")"

Wer denkt sich sowas aus? Die hier:
Folgende Formel in eine Zelle von Calc eingeben und mit Enter abschicken "=STARCALCTEAM()" 

Sicherheit

Starten Sie Spybot und gehen Sie im Menü auf "Hilfe". Dort klicken Sie auf den Eintrag "Über". Auf der jetzt erscheinenden Seite klicken Sie auf das kleine "i" (im blauen Kreis) vor Info.


Glauben Sie uns jetzt?

;-)

Frohe Ostern